Verkehr — Mitarbeiterporträt


Cédric Glaus

Montageleiter/Bauleiter

Geburtsdatum: 29. Januar 1982
Bei der Arnold AG seit: Juni 2019

Wie sieht ein typischer Arbeitstag von dir aus?

Mein Arbeitstag beginnt mit einer Bestandsaufnahme der Baustellen, auf denen am Vortag gearbeitet wurde, zusammen mit den anderen Monteurinnen und Monteuren. Anschliessend kümmere ich mich um die administrativen Arbeiten: Ich bereite Materialbestellungen von Lieferanten vor, plane Baustellen ein und halte Sitzungen mit den Projektinhabern ab. Danach schaue ich bei den Baustellen persönlich vorbei, um einen reibungslosen Arbeitsablauf zu gewährleisten.


Was gefällt dir an deinem Beruf besonders gut?

Meine Leidenschaft für diesen Beruf kommt von der Vielfalt der Aufgaben, für die ich verantwortlich bin. Auf der einen Seite bin ich oft im Büro beschäftigt und kümmere mich um die Bereitstellung von technischen Unterlagen, um Sitzungen und Kundenbeziehungen. Auf der anderen Seite habe ich meine Aufgaben auf den Baustellen und bin für eine reibungslose Durchführung der Arbeiten verantwortlich. Diese beiden Aspekte meines Berufs sind sehr interessant und vielseitig.


Was macht das Besondere an der Arnold AG aus?

Für mich sind es die abwechslungsreichen Projekte in vielen verschiedenen Sektoren. Meiner Ansicht nach zeugt das von grosser Ambition und von der Fähigkeit, die Dinge als Ganzes zu sehen.


Was ist für dich ein erfolgreicher Arbeitstag?

Ein erfolgreicher Arbeitstag ist für mich, wenn alle Punkte, die bereits Wochen oder Monate im Voraus geplant wurden, genau nach Plan ablaufen und nicht kurzfristig noch grosse Änderungen gemacht werden müssen.

«Für mich sind es die abwechslungsreichen Projekte in vielen verschiedenen Sektoren. Meiner Ansicht nach zeugt das von grosser Ambition und von der Fähigkeit, die Dinge als Ganzes zu sehen.»

Cédric Glaus, Montageleiter/Bauleiter

Welche Arnold-Story wirst du nie vergessen?

In meiner ersten Woche bei der Arnold AG hat mich der Projektleiter auf eine Baustelle geschickt, um einem Verkabelungsteam dabei zu helfen, ein Glasfaserkabel zu verlegen. Das war eine schöne erste Praxiserfahrung bei Arnold, die ich bestimmt nie mehr vergessen werde.


Welchen Traum hast du dir bereits verwirklicht?

Ein Traum von mir war es, im Hochsommer auf einem Gletscher Ski zu fahren. Den habe ich mir verwirklicht. Jetzt muss ich dafür sorgen, dass ich auch die anderen Träume noch realisieren kann.


Wenn dein Leben ein Buch wäre: Welchen Titel würdest du ihm geben?

Ohne Zweifel: «Das Leben ist schön»!

  

Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du und warum?

Ich würde sagen, ein Elefant. Sie sind starke und intelligente Tiere, die viel Respekt geniessen und das durchsetzen, was sie sich vornehmen.


Was bedeutet für dich Glück?

Glück ist für mich das, was einem im Leben am wichtigsten ist: schöne Momente mit der Familie und Freunden zu verbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitarbeiterportrait

Tanja Steiner

Energie

Mitarbeiterportrait

Dominique Nussbaum

Telecom

Mitarbeiterportrait

Dzevad Sepic

Wasser

Teilen Sie diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Arnold-Gruppe

Fokusthema «BIM»